Seit über 12 Jahre fotografiere ich auch für die Swiss Ice Hockes Leaque resp. für den SC-Bern. Aus diesem Engagement heraus entstand die Idee, Bilder aus neuen Perspektive erstellen.

Die Idee für den Einsatz von Tor-inn und Top-down Kameras ist eingentlich recht simpel und einfach. Die positionierten Remote-Kameras werden mit einem 2.4Ghz Trigger via Hauptkamera manuell ausgelöst. Bei der Tor-inn Kamera braucht es zusätzlich eine technische Homologation resp.  Abnahme durch die SIHF (Swiss Ice Hockey Federation). Die Top-down Kamera ist jeweils mit dden notwendigen Sicherheitsklipps auf dem Videotronic-Würfel installiert. Der Einsatz verlangt gute Vorbereitung. Nachfolgende ein paar Impressionen.

Leave a Reply